04 Jun #feinstensbride Katja & ihr Wolfgang

// Na, wer gibt uns denn heute Einblick in eine so liebevoll gestaltete Hochzeit?

Wolfgang & Katja. Ursprünglich kommen wir beide aus der Steiermark, Katja aus Hartberg und Wolfgang auf Stainz. Wir leben aber beide seit mittlerweile 17 bzw. 18 Jahren in Wien – und lieben es.

// Wo wurde denn gefeiert und mit wie vielen Gästen?

Wir haben im Joshua Tree National Park in Kalifornien geheiratet. Es war eine intime Hochzeit mit nur 20 Gästen. Das Hochzeits-„Dinner“ fand bei In-N-Out Burger statt und gefeiert wurde anschließend im ACE Hotel & Swimclub in Palm Springs.

 

//Für welches Brautkleid und welche Accessoires hast du dich entschieden und wieso?

Ich habe mich für das Kleid „Leonie“ von Anna Kara entschieden. Schon in der Umkleidekabine war da dieses eindeutige Gefühl, dass das mein Kleid ist. Es hatte diese Coolness und gleichzeitig eine Eleganz. Außerdem war es unglaublich bequem – ich hatte nicht das Gefühl daran irgendwie ständig herumzupfen zu müssen.
Als Accessoire habe ich mich für die „Hoop Fan“ Statement-Ohrringe von MalaikaRaiss entschieden. Spontan – in Kalifornien – kam dann noch eine Sonnenbrille von RetroSuperFuture dazu.


 

//Woher hattest du deine Hochzeitsinspirationen?

Die meisten Ideen kamen von mir und meinem Mann selbst. Wir wussten sehr schnell, was wir wollen. Ich habe mir zusätzlich nur 2 Ausgaben vom Australischen „The Together Journal“ gekauft, das unfassbar schöne Hochzeiten featured, die nicht ganz so klassisch sind.

//Welcher Teil der Hochzeitsvorbereitung war am nervenaufreibendsten?

Die Vorbereitungen waren im Grunde sehr reibungslos. Nachdem ich alles von Österreich aus per Email organisiert habe, musste ich mich teilweise einfach nach der Decke strecken und manche Dinge als gegeben hinnehmen. Das hat vieles vereinfacht/erleichtert bzw. hat es den Stress rausgenommen.

//Laß uns von deinem Heiratsantrag träumen!

Er war einfach lustig. Er kam komplett unerwartet im Urlaub in Thailand. Wo andere vermutlich vor Freude weinen habe ich gelacht – ich war so überrascht, dass diese Reaktion in dem Moment als einzige möglich war.

//Beschreibe eure Hochzeit in drei Worten.

Atemberaubend. Cool. Unkonventionell.

 

//Was war euch beiden bei eurer Hochzeit besonders wichtig?

Wir wollten einen Tag den wir beide voll & ganz genießen können, an dem wir niemandem etwas recht machen müssen. Einen Tag ohne Verpflichtungen – mit unseren engsten Freunden und unseren Eltern.

//An welchen Moment der Hochzeit erinnerst du dich am liebsten zurück?

Als mir mein Mann nach dem Hochzeitskuss ein wunderschönes Kompliment ins Ohr geflüstert hat.

//Welche Ratschläge oder Geheimnisse bezüglich Beauty, Gesundheit, Fitness oder Hochzeitsvorbereitungen möchtest du unseren Feinstens Bräuten mitgeben?

Beauty: Bobbi Brown (Bobbi Brown Make-up Artists) machen ein traumhaft, natürliches Make-up. Auf meinem Blog THINGS gibt es dazu auch einen ausführlichen Blogbeitrag – http://www.t-h-i-n-g-s.com/2018/05/BobbiBrown.html
Für den Feinschliff am Hochzeitstag empfehle ich die div. Masken von Starskin (speziell die Fußpflege- & die Handpflegemaske – die man, während man das Make-up gemacht bekommt, anwenden kann).
Fitness: Ich finde, man sollte sich nicht für einen Anlass – in dem Fall die Hochzeit – fit machen, sondern für sich selbst und das andauernd.

//Was macht für dich eine Feinstens Braut aus?

Authentizität, sich selbst nicht zu ernst nehmen und das Leben genießen.

//Welche Ratschläge/Weisheiten/Erfahrungen bezüglich Brautkleidkauf würdest du gerne den zukünftigen Bräuten mit auf den Weg geben?

Hört auf euer Bauchgefühl und lasst euch von NIEMANDEM reinreden. Man spürt  es tatsächlich ganz eindeutig, wenn man das richtige Kleid  gefunden hat.

 

 

VENDORS

Fotograf: Belle & Sass

Ausstattung des Bräutigams: Anzug: Herr von Eden (Hamburg/Berlin), Hemd: Gino Venturini, Manschettenknöpfe: Lanvin, Schuhe: Christian Louboutin

Blumen: Oak & Amble

 Make-up: Bobbi Brown/Samantha Bishop for Bobbi Brown

Haare: Mein Mann/Propaganda Haare

Catering: Keines – In-N-Out Burger

Hochzeitstorte: Over the Rainbow Desserts, Palm Springs,

Ringe: Mein Ring ist von Anna Inspiring Jewelry, den mir mein Mann vor 4 Jahren zum Geburtstag geschenkt hat. Damals war ich enttäuscht, dass es kein Verlobungsring war. Daher habe ich damals beschlossen, dass das mein Ehering wird, wenn er mich jemals fragen sollte.
Seinen Ring hat ein befreundetet Goldschmied gemacht.

 

1Comment
  • Melina
    Posted at 14:29h, 24 Juli Antworten

    wow wow wow! die bilder, das kleid, die location :O einfach wahnsinn!! <3 xx

Post A Comment