FEINSTENS | Feinstensbride Laura in Otaduy
1458
single,single-post,postid-1458,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
MK_07-4 Kopie

04 Jul Feinstensbride Laura in Otaduy

Laura und ihr Stefan feierten ein Fest am See ganz nach IHREM Geschmack.

//Laura, zu wem hast du laut JA gesagt? 

Zu Stefan und zu meiner kleinen Tochter!

// Wo wurde denn gefeiert und wieso habt ihr die Location ausgesucht?

Obwohl wir beide aus OÖ sind, haben wir uns für eine Hochzeit in Kärnten am wunderschönen Wörthersee entschieden und es war einfach nur traumhaft.

Meine Großmutter stammt aus Kärnten und wir besuchen sie so oft wir können. Im Laufe der Jahre wurde Kärnten zu unserer zweiten Heimat. Dass wir aber dort mal heiraten möchten, das wussten wir eigentlich schon sehr früh. Bei unserem ersten gemeinsamen Kärntenurlaub gingen wir im Kropfitschbad baden und sahen dort eine Hochzeit. Da war für uns beide gleich klar – wenn wir mal heiraten dann hier. Kirchlich haben wir auf der Halbinsel Maria Wörth geheiratet, danach gings mit dem Boot in die Feierlocation ins Seerestaurant Kropfitsch in Krumpendorf am Wörthersee.

//Für welches Brautkleid und welche Accessoires hast du dich entschieden und wieso? 

Ich habe mich für ein Kleid von Otaduy entschieden. Warum? Ich bin reingeschlüft und habe einfach gewusst – das bin ICH. Als Accesoires habe ich einen Blumenkranz für die Haare gewählt. Mein Schmuck war mein Verlobungsring und eine Kette die mir mein Mann zur Hochzeit geschenkt hatte. Das wars auch schon. Mehr wollte ich auch nicht.

//Woher hattest du deine Hochzeitsinspirationen?

Glücklicherweise bin ich eine Frau die weiß was sie will ;). Somit hatte ich eigentlich ziemlich schnell eine klare Vorstellung im Kopf wie alles sein soll. Natürlich habe ich aber stundenlang Pinterest (ein MUSS für jede Braut) und jede Menge Hochzeitsblogs durchstöbert.

//Beschreibe deinen Look in drei Worten.

Schlicht, romantisch, feinstens  

//Wie war der Heiratsantrag?

Um ehrlich zu sein hab ich’s mir schon fast gedacht, dass es an diesem Tag passieren wird ;). Es war unser Jahrestag und zugleich der Tag an welchem wir die erste Nacht im neuen Haus verbracht haben. Es war wunderschön und unsere kleine Heidi war im Bauch auch schon dabei.

//Was war euch beiden bei eurer Hochzeit besonders wichtig?

Ein wundervoller Tag am See mit all unseren Lieblingsmenschen – das wollten wir und das haben wir auch bekommen.

 

//Welcher Teil der Hochzeitsvorbereitung war am nervenaufreibendsten?

Es gab schon den einen oder anderen nervenaufreibenden Moment, aber mir hat das Planen sehr viel Spaß gemacht – von Anfang bis zum Schluss.

//Beschreibe eure Hochzeit in drei Worten.

Liebe Liebe Liebe

 

//An welchen Moment der Hochzeit erinnerst du dich am liebsten zurück?

Das Übergeben der Geschenke an meine Bridesmaids oder die Rede vor dem Essen – als eine Freundin, die ich erwähnt habe, zu Tränen gerührt war. Als ich in die Kirche kam und meine kleine Tochter und Stefan gesehen hab…. Es gab so viele schöne Momente. Leider ist der Tag viel zu schnell vergangen.

//Welche Ratschläge oder Geheimnisse bezüglich Beauty, Gesundheit, Fitness oder Hochzeitsvorbereitungen möchtest du unseren Feinstens Bräuten mitgeben?

Bleibt einfach ihr selbst. Verkleidet euch nicht und versucht nicht bis zur Hochzeit jemand zu sein der ihr gar nicht seid. Eine Frau, die sich selbst so akzeptiert wie sie ist, ist einfach am schönsten! Eine feinstensbride eben 😉

 

//Was macht für dich eine Feinstens Braut aus?

Eine feinstensbride akzeptiert sich so wie sie ist – #feinstensbridesarethecoolest.

//Welche Erfahrungen bezüglich Brautkleidkauf würdest du gerne den zukünftigen Bräuten mit auf den Weg geben?

Auf keinen Fall zu viele Personen zum Kleidkauf mitnehmen. Eine Person die euch kennt reicht vollkommen. Ihr werdet es spüren wenn ihr im richtigen Kleid steckt.

 

VENDORS 

 Anzug und Schuhe: Hugo Boss, Uhr Meister Singer

Hochzeitsfotografie:  Sarah Katharina/ sarahkatharina.com

Blumenschmuck:  Judith Thamer/  floralavie.at

Hair & Make up:  Nadja Tschinder/  nadjatschinder.at

Catering: Seerestaurant Kropfitsch/  kropfitschbad.at

Sweet Table:  Candybar teilweise selbst, Torte: Wienerroither in Pörtschach/  wienerroither.com

Ringe: Feichtinger          

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar